BLINDENSEHTAG


Während seiner Exposition Minerality im Oktober 2005 in der Galerie De Vrijplaats in Amsterdam, organisiert Rob Schrama speziell für Blinde die Blindensehtage. Der Ausstellungsraum ist so eingerichtet, dass Blinde seine Wandplastiken so optimal wie möglich erfahren können. Es gibt Treppchen um die Arbeiten, die of sehr gross sind, von unten bis oben betasten zu können, unter der Voraussetzung dass man Latexhandschuhe benutzt!

Die Blinden werden sich von einer Landschaft voller Reliefs, Ecken, Hohlräumen und Hindernissen bewusst. Kein Zentimeter fühlt sich gleich an. Das Entdecken der Gemäldeobjekte bedeutet ist für sie ein Fest ihrer Tastsinne. In einem Workshop Minerality gehen die Blinden im Anschluss daran selbst an die Arbeit, um ein eigenes Reliefgemälde zu machen.

 

                Foto: Jaap Bleys

                Foto: Jaap Bleys

 

                Foto: Jaap Bleys

                               

                Foto: Jaap Bleys

 

                Foto: Jaap Bleys

               

                             Foto: Jaap Bleys

 

                Foto: Jaap Bleys

 

                Foto: Jaap Bleys

               
                Foto: Jaap Bleys

 

               Foto: Jaap Bleys


HOME

 

 

 

 

 

 

HOME